Seite auswählen

Kontireaktoren zur Entwässerung, Trocknung und Entgasung von Reststoffen

Kontireaktoren zur Entwässerung, Trocknung und Entgasung von Reststoffen

Wird eine Dünger-Produktionsanlage hinter einer Biogasanlage installiert, lassen sich die Erträge deutlich steigern und die Umweltbilanz verbessern. Diese Anlage lässt sich durch die Kopplung mehrerer Kontireaktoren realisieren.

Organische Wert- und Reststoffe aus Klär-, Kompost- und Biogasanlagen sowie der Tierproduktion werden weltweit zu einem Problem. Dabei ist nicht nur die Verseuchung des Grundwassers zu beklagen, sondern auch die umweltzerstörende Wirkung des CO2-emitierenden Haber-Bosch-Verfahrens zur Produktion des „verloren gegangenen“, nicht im Kreislauf geführten Stickstoffs.

Lesen Sie mehr:

Quelle: REW Regenis

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion VERFAHRENSTECHNIK

Zu den Hauptaufgaben des Verfahrensingenieurs gehört das Analysieren, Projektieren und Optimieren von Prozessen. Voraussetzung dafür ist, den Prozess im Detail zu verstehen. Hier setzt die VERFAHRENSTECHNIK redaktionell an und sorgt mit einer sehr strukturierten und anwenderorientierten Aufbereitung von Inhalten dafür, dass keine Fragen offen bleiben. Neuigkeiten schnell erfassbar zu machen und gleichzeitig redaktionell auf hohem Niveau publizieren – das ist der Anspruch der VERFAHRENSTECHNIK.