Hier klicken!

Seite auswählen

Industriegetriebe sichert Brötchenproduktion

Industriegetriebe sichert Brötchenproduktion

Bei einem Backwarenproduzenten fiel das Getriebe einer funktionsnotwendigen Spulentrommel aus, die so schnell wie möglich wieder in Betrieb genommen werden musste. Das Unternehmen wandte sich an einen nahegelegenen Getriebehersteller, der in kürzester Zeit aushelfen konnte. Das neue Getriebe ist mit einer speziell konstruierten und gefertigten Welle ausgestattet und wurde für Heavy-Duty-Anwendungen konzipiert.

Seit vielen Jahren produziert Fine Lady Bakeries in Oxfordshire eine breite Palette an Backwaren. Die Osterzeit führte zu einem deutlichen Produktionsanstieg, deshalb musste schnellstmöglich das ausgefallende Getriebe im Gärschrank ausgetauscht werden. „Aufgrund der Dringlichkeit wurde entschieden, den Getriebeausfall kurzfristig zu beheben, um die Produktion wieder aufnehmen zu können; allerdings war eine langfristige Lösung unbedingt erforderlich“, erklärt Paul Martin, zuständig für das UK Vertriebs- und Endkundenmanagement bei Nord Gear Ltd. „Wir befinden uns nur 30 Minuten vom Fine Lady Standort in Banbury entfernt. Einer unserer Techniker fuhr direkt dorthin, um das defekte Getriebe zu identifizieren. Es stellte sich heraus, dass es sich dabei um das Getriebe eines Mitbewerbers handelte, das seit einigen Jahren nicht mehr produziert wird.“

Lesen Sie mehr:

Quelle: Getriebebau Nord

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe