Seite auswählen

Individuell konfigurierbare Pumpen

Individuell konfigurierbare Pumpen

Die Atex-konforme Umfüllpumpe besteht aus einer Drehkolbenpumpe der VX-Serie mit Edelstahlgehäuse. Die medienberührte Metallteile sind aus korrosionsbeständigem Stahl gefertigt.

So ist die Pumpe auch für das Fördern von chemisch aggressiven Flüssigkeiten geeignet. Bei einem Druck von bis zu 2 bar weist sie eine stabile Förderleistung von 300 l/min auf, die im Einsatzfall einfach angepasst werden kann. Die Umfüllpumpe ist unempfindlich gegenüber Fremdkörpern. Auch viskose und feststoffbelastete Medien wie zum Beispiel mit Erdreich verunreinigter Gefahrstoff fördert die Pumpe zuverlässig. Tragegriffe, ein Rädersatz sowie eine Einhängestelle für einen Schlupf vereinfachen das Handling am Einsatzort.

Für das Abpumpen von Hochwasser, stark verschmutztem Wasser oder auch Schlamm eignet sich die mobile Allzweckpumpe von Vogelsang, die auf der kompakten Drehkolbenpumpe der IQ-Serie basiert. Die Pumpe weist einen leistungsstarken Dieselmotor mit Fliehkraftkupplung auf. Durch den Automatikbetrieb entfällt das manuelle Einkuppeln. Das vereinfacht die Handhabung. Da die Allzweckpumpe mit verschiedenen Förderleistungen erhältlich ist, ist ihr Anwendungsspektrum breit gefächert.

 

Bild- und Textquelle: Vogelsang

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion VERFAHRENSTECHNIK

Zu den Hauptaufgaben des Verfahrensingenieurs gehört das Analysieren, Projektieren und Optimieren von Prozessen. Voraussetzung dafür ist, den Prozess im Detail zu verstehen. Hier setzt die VERFAHRENSTECHNIK redaktionell an und sorgt mit einer sehr strukturierten und anwenderorientierten Aufbereitung von Inhalten dafür, dass keine Fragen offen bleiben. Neuigkeiten schnell erfassbar zu machen und gleichzeitig redaktionell auf hohem Niveau publizieren – das ist der Anspruch der VERFAHRENSTECHNIK.