Hier klicken!

Seite auswählen

Große Fördermengen effizient transportieren

Große Fördermengen effizient transportieren

Grundfos erweitert sein Pumpen-Angebot in Richtung höherer Leistungen: Die geregelten Inline-Pumpen der Baureihe TPE sind mit einer maximalen Leistung von 55 kW verfügbar. Die Pumpen fördern Heiz- oder Kühlwasser bis zu einer Fördermenge von 1100 m³/h (maximale Förderhöhe: 92 m), und sie bewältigen diese großen Volumina mit IE3- bzw. IE4-Antrieben effizient. Die Pumpen sind in drei Konfigurationen verfügbar, u. a. mit/ohne Differenzdrucksensor und mit/ohne integriertem Frequenzumrichter.

Bei Inline-Pumpen liegen Druck- und Saugstutzen geradlinig gegenüber, das vereinfacht die Rohrleitungsmontage. Die Trockenläuferpumpen sind in Blockausführung gefertigt und weit weniger empfindlich gegenüber Verunreinigungen im Fördermedium als Nassläufer-Umwälzpumpen.

Mit intelligenten Regelungen, optimierten Algorithmen und zahlreichen weiteren Funktionen können die Inline-Pumpen eine zentrale Rolle in Wärmerückgewinnungsanlagen übernehmen.

 

 

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe