Seite auswählen

Germanisches Nationalmuseum

Germanisches Nationalmuseum

Gerade bei schlechtem Wetter werden Museen gerne besucht. Um die ausgestellten Kunstwerke in gutem Zustand zu erhalten und dabei oft jahrzehntelange Geschichte zu bewahren, stellt die Luftqualität einen der wichtigsten Faktoren dar.

Kritische Parameter für die Luftqualität in Museen sind Temperatur, relative Luftfeuchtigkeit, Beleuchtung, Partikelbelastung (Staub), molekulare (gasförmige) Schadstoffe und Schädlinge. Es stehen verschiedene Filterlösungen zur Verfügung, aber die Molekularfiltration bietet eine besonders kostengünstige Methode zur Kontrolle schädlicher Schadstoffe, die sonst verheerende Folgen haben können.

 

Lesen Sie mehr:

Quelle: Germanisches Nationalmuseum

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion VERFAHRENSTECHNIK

Zu den Hauptaufgaben des Verfahrensingenieurs gehört das Analysieren, Projektieren und Optimieren von Prozessen. Voraussetzung dafür ist, den Prozess im Detail zu verstehen. Hier setzt die VERFAHRENSTECHNIK redaktionell an und sorgt mit einer sehr strukturierten und anwenderorientierten Aufbereitung von Inhalten dafür, dass keine Fragen offen bleiben. Neuigkeiten schnell erfassbar zu machen und gleichzeitig redaktionell auf hohem Niveau publizieren – das ist der Anspruch der VERFAHRENSTECHNIK.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe