Hier klicken!

Seite auswählen

Generationswechsel bei Höfelmeyer

Generationswechsel bei Höfelmeyer

Generationswechsel bei Höfelmeyer

Der Waagenhersteller Höfelmeyer aus Georgsmarienhütte hat in diesen Tagen den Generationswechsel in der Führungsspitze vollzogen. Für die strategische und operative Leitung der Höfelmeyer Waagen GmbH zeichnet fortan Felix Höfelmeyer hauptverantwortlich. Bereits seit 2014 in der Geschäftsführung und seit 2016 überdies Anteilseigner folgt er somit auf seinen Vater und Unternehmensgründer Reinhard Höfelmeyer. Das Familienunternehmen, das in diesem Sommer sein 30jähriges Bestehen feiert, will auch weiterhin auf eine ausgefeilte Produktstrategie, auf eine zunehmend internationale Expansion und die Innovationskraft seiner Mitarbeiter setzen.

Der Generationswechsel in der Höfelmeyer Waagen GmbH fällt in eine Zeit, in der mit Industrie 4.0 völlig neue Herausforderungen auf die Wägetechnologie zukommen. In der Presseinformation heißt es, dass der Brancheninsider Felix Höfelmeyer nach internationalen Erfahrungen und einer intensiven Vorbereitung auf die Leitungsfunktion ins Unternehmen zurückkehrt, um Führungsverantwortung zu übernehmen – anfänglich noch als Doppelspitze mit seinem Vater.

Ein Industrieunternehmen komplett mit Wägetechnologie auszustatten und diese optimal in die vorhandene Wertschöpfung einzubetten, ist die Mission des Waagenherstellers aus Norddeutschland. Je nach Anforderungen können dabei Standardprodukte wie Wägebrücken und Kompaktwaagen zum Einsatz kommen, ebenso wie modulare Systeme bis hin zu individuell gefertigten Spezialanwendungen. Beispiele für Höfelmeyer-Entwicklungen sind Hygienewaagen auch für Extremstbedingungen, Prozessstationen mit PC-integrierter Wägetechnik oder komplexe QS-Stationen. „Wir denken nicht in Maschinen, sondern in Prozessen der Kunden. Darauf ist unsere Produktstrategie aufgebaut.“ bringt es Felix Höfelmeyer auf den Punkt. Entsprechend breit ist auch das Spektrum an Prozessberatung und Serviceleistungen.

Die fünf deutschlandweiten Niederlassungen sollen garantieren, dass der Wägespezialist schnell und flexibel agieren kann sowie Lösungen auf höchstem technischen Standard für die Kunden aus unterschiedlichsten Branchen liefert. Mit zunehmend internationaler Kundschaft gilt es nun, auch im Ausland konstant präsent zu sein. Unter der Strategie ‚Hoefelmeyer Goes Europe‘ wurden 2017 bereits in Dänemark, Schweden, Österreich und Schweiz Service- und Vertriebsstandorte eingerichtet.

http://www.hoefelmeyer.de

Das Höfelmeyer-Führungsteam (von links): Felix Höfelmeyer, Reinhard Höfelmeyer und Ralf Schulz, der kaufmännische Leiter (Foto: Höfelmeyer)

Das Höfelmeyer-Führungsteam (von links): Felix Höfelmeyer, Reinhard Höfelmeyer und Ralf Schulz, der kaufmännische Leiter (Foto: Höfelmeyer)

 

Teilen:

Veröffentlicht von

Eva Linder

Das Schöne an der VERFAHRENSTECHNIK ist für mich die Branchenvielfalt und die Nähe zum Anwender.

ANZEIGE


ANZEIGE

Digital Scout SPS Connect 2020

Bevorstehende Veranstaltungen

Jan
26
Di
ganztägig Prüfung von Energieanlagen auf E... @ Online
Prüfung von Energieanlagen auf E... @ Online
Jan 26 ganztägig
Prüfung von Energieanlagen auf Explosionssicherheit gemäß BetrSichV @ Online
Nach der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV), §§ 15, 16 und Anhang 2, Abschnitt 3, Nrn. 4.1 und 5.1, sind Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen vor der erstmaligen Inbetriebnahme, nach prüfpflichtigen Änderungen und wiederkehrend mindestens alle sechs Jahre auf[...]
Mai
30
Mo
ganztägig Ifat @ München
Ifat @ München
Mai 30 – Jun 3 ganztägig
 

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe