Hier klicken!

Select Page

Genauigkeit sicherstellen

Genauigkeit sicherstellen

Erweiterte Funktionen bei Coriolis-Durchflussmessern

Coriolis-Massedurchfluss-Messsysteme werden seit vielen Jahren erfolgreich für unterschiedlichste Anwendungen eingesetzt. Zu den hervorstechendsten Vorzügen dieser Technologie zählen die hohe Messgenauigkeit, die Eignung für verschiedenste Fluidarten und der Verzicht auf bewegliche Bauteile im Massefluss.

Das Messprinzip von Coriolis-Massedurchflussmessern basiert auf schwingenden Messrohren, die in Abhängigkeit vom durchströmenden Massefluss die wirkenden Corioliskräfte als Verformung messbar machen. Durch die Art der Konstruktion wird generell eine hohe Lebenserwartung der Mechanik erzielt. Die Lebensdauer des Messrohrsystems kann jedoch unter korrosiven oder abrasiven Prozessbedingungen deutlich geringer ausfallen. Unter diesen Umständen wird eine Gefährdungsanalyse sowohl die Messgenauigkeit als auch die Sicherheit für Mensch und Umwelt zutage fördern. Der verantwortliche Ingenieur muss Gegenmaßnahmen ergreifen, um die Sicherheit zu gewährleisten. Er hat unter solchen Prozessbedingungen ein erhöhtes Interesse, Veränderungen am Sensorsystem frühzeitig festzustellen und darauf zu reagieren.

Bildquelle: Yokogawa

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in unserem E-Paper.

Veröffentlicht von

Anzeige

Bevorstehende Veranstaltungen

Anzeige

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Translate »
 
Share This

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen