Hier klicken!

Seite auswählen

Gaspumpe: Einfacherer Einbau, geringere Größe

Gaspumpe: Einfacherer Einbau, geringere Größe

Die Membran-Gaspumpe N 87 Ex bietet jetzt noch mehr Vorteile. Insbesondere die Bauhöhe konnten die KNF-Konstrukteure bei der robusten Atex-Pumpe sichtbar schrumpfen.

Damit sich der Aufwand bei der Inbetriebnahme deutlich verringert, konzentrierten sich die Ingenieure darauf, die Ausführung der Kabelverbindung zum Klemmenkasten zu vereinfachen. Indem sie den bisherigen Ex-d-Motor durch einen Ex-de-Motor ersetzten, kann für den Anschluss fortan auf hochspezielle Kabel verzichtet werden. Durch die neue Eigensicherheit des Klemmenkastens sind diese nicht mehr erforderlich. Der Motor ist Atex- und IECEx-konform. Die gewohnt hohe Förderleistung von 7,5 l/min konnte hingegen beibehalten werden, das Endvakuum liegt bei 140 mbar abs. Der Pumpenkopf besteht aus PVDF, die Membran ist PTFE-beschichtet. Die Ventile sind aus FFPM gefertigt.

Text- und Bildquelle: KNF Neuberger

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe