Seite auswählen

Füllstandtransmitter: kompakt und hochauflösend

Füllstandtransmitter: kompakt und hochauflösend

Mit Schwimmern bereits ab 18 mm Durchmesser sollen sich diese neuen Füllstandtransmitter auch in bauraumkritische Umgebungen einfügen lassen. Der Typ FLM-CA ist für Einsätze in der Prozessindustrie konzipiert, Typ FLM-CM für industrielle Anwendungen. Beide Kompaktgeräte arbeiten nach dem magnetostriktiven Prinzip. Sie haben eine hohe Auflösung (0.1 mm) und messen mit einer Genauigkeit von ± 1,25 mm bzw. ± 2,5 mm. Typ FLM-CA gibt es darüber hinaus in einer Ex-Schutz-Ausführung mit Atex-Zulassung und in einer vibrationsbeständigen Version (bis 4 g). Die neuen Füllstandtransmitter haben ein 4…20-mA-Ausgangssignal, Typ FLM-CA kann außerdem über Hart6-Protokoll kommunizieren. Beide Niveaumessgeräte sind mit Sonden-Längen bis zu 1 m (FLM-CM) bzw. 3 m (FLM-CA) sowie mit verschiedenen Temperatur- und Druckbereichen lieferbar. Sie sind zudem nach Schutzart IP68 vor äußeren Einwirkungen geschützt.

Quelle: Wika

Teilen:

Veröffentlicht von

Eva Linder

Das Schöne an der VERFAHRENSTECHNIK ist für mich die Branchenvielfalt und die Nähe zum Anwender.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe