Hier klicken!

Seite auswählen

Füllstandtransmitter: kompakt und hochauflösend

Füllstandtransmitter: kompakt und hochauflösend

Mit Schwimmern bereits ab 18 mm Durchmesser sollen sich diese neuen Füllstandtransmitter auch in bauraumkritische Umgebungen einfügen lassen. Der Typ FLM-CA ist für Einsätze in der Prozessindustrie konzipiert, Typ FLM-CM für industrielle Anwendungen. Beide Kompaktgeräte arbeiten nach dem magnetostriktiven Prinzip. Sie haben eine hohe Auflösung (0.1 mm) und messen mit einer Genauigkeit von ± 1,25 mm bzw. ± 2,5 mm. Typ FLM-CA gibt es darüber hinaus in einer Ex-Schutz-Ausführung mit Atex-Zulassung und in einer vibrationsbeständigen Version (bis 4 g). Die neuen Füllstandtransmitter haben ein 4…20-mA-Ausgangssignal, Typ FLM-CA kann außerdem über Hart6-Protokoll kommunizieren. Beide Niveaumessgeräte sind mit Sonden-Längen bis zu 1 m (FLM-CM) bzw. 3 m (FLM-CA) sowie mit verschiedenen Temperatur- und Druckbereichen lieferbar. Sie sind zudem nach Schutzart IP68 vor äußeren Einwirkungen geschützt.

Quelle: Wika

Teilen:

Veröffentlicht von

Eva Linder

Das Schöne an der VERFAHRENSTECHNIK ist für mich die Branchenvielfalt und die Nähe zum Anwender.

ANZEIGE


ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe