Hier klicken!

Seite auswählen

Füllstandmessung für jeden Einsatz

Füllstandmessung für jeden Einsatz

Bei der Füllstandmessung von Schüttgütern haben sich Drehflügelmelder seit mehr als 70 Jahren bewährt. Seitdem werden sie kontinuierlich weiterentwickelt, schließlich erfordern verschiedenste Arten von Schüttgütern, besondere Einsatzorte und immer neue hochkomplexe Aufgabenstellungen eine fortlaufende Optimierung der Geräte.

Durch einen Technologiewechsel bei der Geräteserie MBA800 wird heute lediglich ein einziges System für Güter benötigt, bei denen früher verschiedene Messverfahren und Gerätevarianten als Kompromisse angewendet wurden. Die Drehflügelserie der Firma MBA hebt sich vor allem durch den Einsatz eines Schrittmotors von herkömmlichen Modellen ab. Bei dem Motor sind Rückzugfedern und mechanische Schalter überflüssig, denn die Kraftübertragung erfolgt berührungslos über die Magnetspulen. Außerdem arbeitet der Motor temperaturunabhängig und mit einer gleichbleibenden, geringen Wärmeausstrahlung. Zusatzheizungen in kalten Anwendungsgebieten können somit eingespart werden.

Lesen Sie mehr:

Quelle: MBA

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe