Seite auswählen

Filtrationslösung reduziert Produktionsausfallzeiten in der Lebensmittelindustrie

Filtrationslösung reduziert Produktionsausfallzeiten in der Lebensmittelindustrie

Ein Unternehmen war auf der Suche nach einer neuen Filtrationslösung, die das bisherige, ineffiziente System ersetzen sollte. Gefordert war eine Lösung, die auf Anwendungen mit hohem Durchfluss ausgelegt ist sowie Ausfallzeiten und Produktverluste reduziert. Mit einem selbstreinigenden Filter hat sich der Filtrationsprozess jetzt stabilisiert, und es sind wenig bis keine Wartungsmaßnahmen mehr nötig.

Ein Unternehmen im Mittleren Westen der USA produziert jeden Tag Tonnen von tiefgekühlten Bratwürstchen. Der kontinuierliche Prozess beinhaltet das Mischen des Fleisches und der Gewürze, das Füllen der Wurstdärme sowie Formen der Bratlinge. Auch das Kochen der Würste sowie das abschließende Tiefkühlen des zum Verzehr fertigen Produkts gehören dazu. Dieser letzte wichtige Schritt findet in einer Verpackungsmaschine statt, die für die Wasserfallkühlung ein –21 °C kaltes Propylen-Glykol/ Wassergemisch in Lebensmittelqualität verwendet.

Lesen Sie mehr:

Quelle: Eaton

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion VERFAHRENSTECHNIK

Zu den Hauptaufgaben des Verfahrensingenieurs gehört das Analysieren, Projektieren und Optimieren von Prozessen. Voraussetzung dafür ist, den Prozess im Detail zu verstehen. Hier setzt die VERFAHRENSTECHNIK redaktionell an und sorgt mit einer sehr strukturierten und anwenderorientierten Aufbereitung von Inhalten dafür, dass keine Fragen offen bleiben. Neuigkeiten schnell erfassbar zu machen und gleichzeitig redaktionell auf hohem Niveau publizieren – das ist der Anspruch der VERFAHRENSTECHNIK.

ANZEIGE

ANZEIGE

Digital Scout SPS Connect 2020

Bevorstehende Veranstaltungen

Jan
26
Di
ganztägig Prüfung von Energieanlagen auf E... @ Online
Prüfung von Energieanlagen auf E... @ Online
Jan 26 ganztägig
Prüfung von Energieanlagen auf Explosionssicherheit gemäß BetrSichV @ Online
Nach der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV), §§ 15, 16 und Anhang 2, Abschnitt 3, Nrn. 4.1 und 5.1, sind Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen vor der erstmaligen Inbetriebnahme, nach prüfpflichtigen Änderungen und wiederkehrend mindestens alle sechs Jahre auf[...]
Mai
30
Mo
ganztägig Ifat @ München
Ifat @ München
Mai 30 – Jun 3 ganztägig
 

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe