Hier klicken!

Seite auswählen

Fachtagung: Mikrobiologie in der Oberflächentechnik

Fachtagung: Mikrobiologie in der Oberflächentechnik

Wenn es in der Produktionshalle zu Wochenbeginn – meist in der Nähe von wässrigen Bädern – stinkt, ist meistens die Mikrobiologie schuld. Dieses Geruchsphänomen entsteht auch bei Öl-Wasser-Gemischen und überall dort, wo es Feuchtigkeit gibt. Dort wachsen dann auch Schimmelpilze, die spätestens dann sichtbar werden, wenn sie sporulieren. Festzustellen sind meist Veränderungen von Aktivbädern und Betriebsstoffen sowie Geruchsentwicklungen. Mikroorganismen bauen dabei Substanzen aus den technisch wichtigen Prozessflüssigkeiten ab und verändern deren Qualität. Ein „Nachschärfen“ hilft hier nur bedingt. Keimbelastungen (Legionellen, Schimmelpilze) in den Medien und in der Atemluft der Mitarbeiter sind unerwünschte Folgeerscheinungen.

Wie es zu unerwünschten mikrobiellen Problemen kommt und was man dagegen tun kann, klären Experten der Branche bei der 2. Fachtagung Mikrobiologie in der Oberflächentechnik am 5. Dezember im K3N in Nürtingen. Bei der Tagung wird es auch um aktuelle Vorschriften, die Vermeidung von Gesundheitsgefährdungen der Mitarbeiter und um den Umweltschutz gehen. 

Teilnahmeunterlagen und das Vortragsprogramm erhalten Sie hier.

Quelle: Fairxperts

Teilen:

Veröffentlicht von

Eva Linder

Das Schöne an der VERFAHRENSTECHNIK ist für mich die Branchenvielfalt und die Nähe zum Anwender.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe