Hier klicken!

Seite auswählen

Fachmesse Powtech dieses Mal als Special Edition

Fachmesse Powtech dieses Mal als Special Edition

Mit Blick auf die globalen Auswirkungen der Covid-19-Krise und im engen Dialog mit Ausstellern und Besuchern hat die Powtech die Weichen für das führende Event der Pulver-, Schüttgut- und Maschinenbau-Branche gestellt: Am diesjährigen Termin vom 30. September bis 1. Oktober 2020 soll in Nürnberg mit der „Powtech Special Edition“ ein kompaktes Eventkonzept als alternatives, auf die derzeitigen Rahmenbedingungen abgestimmtes Format starten.

„Besucher wie Aussteller der Powtech wünschen sich noch dieses Jahr – trotz oder gerade wegen aller Turbulenzen – eine Plattform für gemeinsamen Dialog“, fasst Beate Fischer, Leiterin Powtech bei der Nürnbergmesse, die Ergebnisse einer Befragung unter allen angemeldeten Ausstellern sowie Besuchern der Powtech 2019 zusammen. „Gleichzeitig zeigte sich, dass für die Durchführung einer großen internationalen Fachmesse in diesem Jahr die Basis fehlt. Mit dem neuen Konzept tragen wir diesen beiden Tendenzen Rechnung. Wir schaffen ein kompaktes Event mit klarem Fokus auf Fachvorträge und zielgerichteten Dialog. Die Powtech Special Edition bringt die notwendige Sicherheit und den gewünschten Nutzwert unter einen Hut!“

Fachforen und Ausstellung

Herzstück der Powtech Special Edition sind die Fachforen, die unter Berücksichtigung aller Sicherheitsvorgaben in zwei Messehallen realisiert werden sollen. Für Besucher der Branchen Pharma und Food ist das Life Sciences Forum erste Anlaufstelle. In Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft für pharmazeutische Verfahrenstechnik e.V. (APV) gibt es hier Vorträge rund um verfahrenstechnische Innovationen mit Relevanz für die Pharma- und Lebensmittelproduktion zu erleben. Ein weiteres Fachforum greift in Vorträgen Fragestellungen und Lösungen der Powtech-Branchen wie Chemie, Recycling und Bau-Steine-Erden sowie übergreifende Trends auf. Die Vorträge werden für ein Online-Publikum aufgezeichnet. Internationale Speaker können sich digital in die Messehallen dazu schalten.

Die begleitende Fachausstellung gibt allen Ausstellern die Möglichkeit, ihre Innovationen effizient und attraktiv zu präsentieren. Hierfür steht ihnen ein festes Messestand-Konzept zur Verfügung, das alle nötigen Hygiene- und Sicherheitsstandards bereits in einheitlicher Form berücksichtigt und zu attraktiven Konditionen „schlüsselfertig“ gebucht werden kann. Darüber hinaus bietet die Powtech Special Edition ausreichend Raum und Treffpunkte für fachliche Besprechungen unter idealen Sicherheitsbedingungen.

Digitale Angebote

Um auch in Zeiten von Reisebeschränkungen eine Brücke zu ihrem internationalen Experten-Publikum zu schlagen, intensivieren die Organisatoren der Powtech parallel zur Vorbereitung des Events in Nürnberg die Online-Angebote der Fachmesse. Bereits seit April läuft die Webinar-Serie Powtech Virtual Talks. Auch das Fachprogramm soll in Teilen online verfügbar sein. „Mit der Powtech Special Edition, mit unseren Online-Angeboten auf www.powtech.de und nicht zuletzt mit den internationalen Events der Powtech World leisten wir auch in diesen schwierigen Zeiten unseren Dienst als „Dialogplattform Nummer 1“ für die Pulver- und Schüttgutcommunity und vernetzen weiterhin Wissen, Technologie und Experten weltweit“, so Beate Fischer abschließend.

Save the Date 2022

Interessierte Aussteller können sich ab sofort unter www.powtech.de/de/special-edition für die Powtech Special Edition anmelden. Die nächste Powtech im Verbund mit dem Partikeltechnologie-Kongress PARTEC 2022 findet planmäßig vom 26. bis 28. April 2022 im Messezentrum Nürnberg statt. Dann kann das Team der VERFAHRENSTECHNIK auch wieder eine Guided Tour zu einem aktuellen Thema aus der Schüttgutbranche durchführen. Wir sehen uns.

Quelle: Nürnbergmesse, Foto: Thomas Geiger

Teilen:

Veröffentlicht von

Eva Linder

Das Schöne an der VERFAHRENSTECHNIK ist für mich die Branchenvielfalt und die Nähe zum Anwender.

ANZEIGE


ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe