Seite auswählen

Ein Monitor-Systembaukasten für Atex-Zone 1/21

Ein Monitor-Systembaukasten für Atex-Zone 1/21

Die Anforderungen an industrielle Monitore in der Prozessindustrie sind ebenso anspruchsvoll wie vielfältig. Ein modulares Baukastensystem bietet hier die optimale Lösung für vielfältige Anwendungs-Szenarien.

Wenn Umgebungsbedingungen höchste Ansprüche an Material und Technologie stellen, ist ein direkter Zugriff auf Prozessinformationen entscheidend. Um hier zu bestehen, müssen HMI-Systeme exakt auf die Anforderungen der Prozessanlage zugeschnitten sein. Das gilt umso mehr dort, wo explosionsgefährdete Produktionsbereiche eine zusätzliche Herausforderung darstellen. Bei all dem sollten die HMI-Lösungen aber auch kompakt und leicht sein, um sie platzsparend verbauen zu können. Für genau diese Anforderungen wurde mit den VisuNet GXP- und IXD-Reihen ein modulares Baukastensystem mit Zulassung für Atex und IECEx Zone 1/21 entwickelt.

 

Lesen Sie mehr:

Quelle: Pepperl+Fuchs

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion VERFAHRENSTECHNIK

Zu den Hauptaufgaben des Verfahrensingenieurs gehört das Analysieren, Projektieren und Optimieren von Prozessen. Voraussetzung dafür ist, den Prozess im Detail zu verstehen. Hier setzt die VERFAHRENSTECHNIK redaktionell an und sorgt mit einer sehr strukturierten und anwenderorientierten Aufbereitung von Inhalten dafür, dass keine Fragen offen bleiben. Neuigkeiten schnell erfassbar zu machen und gleichzeitig redaktionell auf hohem Niveau publizieren – das ist der Anspruch der VERFAHRENSTECHNIK.