Hier klicken!

Seite auswählen

Efficient Compliance als Lösung für die Pharmaindustrie

Efficient Compliance als Lösung für die Pharmaindustrie

Für Pharmaunternehmen ist es ein kräftezehrendes Tauziehen: der Ruf nach Effizienz auf der einen und Compliance-Vorgaben auf der anderen Seite. Nur wer beides unter einen Hut bekommt, kann sich am Markt langfristig behaupten. Im Zuge von Efficient Compliance die Qualitätsprozesse wie Herstellprozesse integriert zu betrachten, ist eine gute Lösung für die Pharmaindustrie.

Der Konkurrenzdruck in der Pharmabranche ist groß: Das Auslaufen von Patentrechten und Produktionsverlagerungen in Billiglohnländer treiben den Preiskampf unerbittlich voran. Um profitabel zu bleiben, scheint „billiger und schneller produzieren“ die beste Wahl zu sein – lauerte da nicht das Schreckgespenst Compliance, personifiziert durch die branchenspezifischen Aufsichtsbehörden dieser Welt. Im Zuge von verbesserten Messtechnologien, wachsender Markttransparenz und steigenden Konsumentenansprüchen treten diese immer strenger auf und fordern mehr denn je eine stabile und nachgewiesene Produktqualität. Eine Tatsache, die viele Effizienzbestrebungen der Pharmaunternehmen torpediert und sie im schlimmsten Fall auch vor Existenzprobleme stellt.

Lesen Sie mehr:

Quelle: Uqualize

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe