Seite auswählen

Druckluft einfach mieten

Druckluft einfach mieten

Das Mieten ölfreier Druck- oder Prozessluft ist für Betreiber eine hilfreiche Ergänzung zum bisherigen Maschinenpark. Aerzen Rental bietet ein umfangreiches Sortiment von Mietmaschinen und Zubehör.

Der Einsatz regelbarer und exakt ausgelegter Mietmaschinen ermöglicht Nutzern von Gebläse- oder Verdichtertechnik die optimale Einbindung in ihre Prozesse. Seit Anfang des Jahres steht neben den zahlreichen Turbobaugrößen für Volumenströme von 300–16200 m³/h auch eine mobile Trailer-Lösung als kompakte Mietmaschine zur Verfügung. Montiert auf einem Anhänger kann das kompakte Aerzen Turbo G5plus-Aggregat für den schnellen Einsatz mit einem geeigneten PKW bequem an jeden gewünschten Ort gezogen werden.

Die Trailer-Baugrößen AT 25 und AT 50 verfügen bereits über das neue Motordesign mit einer Wirkungsgradsteigerung von bis zu 10 % und einer Optimierung des Regelbereichs. Dank der Luftlagerung mit Doppelbeschichtung bietet diese Turbo-Baureihe höchste Zuverlässigkeit auch bei extremen Betriebsbedingungen. Der aktive Pumpschutz sorgt zudem für ein deutlich schnelleres Betriebsverhalten. Beide Modelle decken Volumenströme von 360 bis 1900 m³/h bei einem Druckbereich von 600 bis 800 mbar sowie Motorleistungen bis 40 kW ab. Erweiterungsmöglichkeiten in Form von Belüftungsplatten oder weiterem Zubehör z.B. zur Sauerstoffmessung sind optional erhältlich.

Text- und Bildquelle: Aerzen

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion VERFAHRENSTECHNIK

Zu den Hauptaufgaben des Verfahrensingenieurs gehört das Analysieren, Projektieren und Optimieren von Prozessen. Voraussetzung dafür ist, den Prozess im Detail zu verstehen. Hier setzt die VERFAHRENSTECHNIK redaktionell an und sorgt mit einer sehr strukturierten und anwenderorientierten Aufbereitung von Inhalten dafür, dass keine Fragen offen bleiben. Neuigkeiten schnell erfassbar zu machen und gleichzeitig redaktionell auf hohem Niveau publizieren – das ist der Anspruch der VERFAHRENSTECHNIK.