Hier klicken!

Kategorie: Produkte & Anwendungen

Kaffeeveredelung – vom Technikum zur Anlage

Ein Spezialist für Anlagen zur Kaffeeverarbeitung setzt als Teil seines Innovationscenters auf ein separates Technikum für das Rösten, Zerkleinern und Veredeln von Kaffee. Hier können alle erdenklichen und zur Verfügung stehenden Röst- und Mahlverfahren getestet werden.

Weiterlesen

Bekämpfung von Stechmückenlarven mit biologischen Waffen

Sommerzeit ist Stechmückenzeit. Sobald es Abend wird, kommen unzählige Plagegeister auf der Suche nach einer Blutmahlzeit aus ihren Verstecken. Um die Populationen deutlich zu dezimieren, setzt z. B. die Kabs (kommunale Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage) seit den 1980er-Jahren auf Bakterientoxine.

Weiterlesen

Tabletten- und Kapsel-Prüfanlage kontrolliert pharmazeutische Produkte

Zur Sicherstellung, dass keine fehlerhaften oder falschen Arzneimittel an Patienten geraten und Endverbraucher zu Schaden kommen, wurde eine Inspektionsmaschine auf den Markt gebracht. Damit können Tabletten und Kapseln mit einer Genauigkeit von bis zu 50 μm bei einer Durchsatzleistung von bis zu 300 000 Produkten pro Stunde auf deren optische Qualität geprüft werden.

Weiterlesen

Optimaler Lastschutz bei DC 24 V in Chemieanlagen

Elektrische Anlagen in der Chemie oder Pharmazie – das bedeutet lange Leitungen zu den Verbrauchern, Versorgung mit DC 24 V und viele Lasten an einer Quelle. Außerdem gibt es häufig Probleme mit der selektiven Auslösung im Fall eines Kurzschlusses an der Last. Mit einfachen Berechnungstools kann der Anlagenplaner bei Auslegung und Auswahl des richtigen Schutzund Stromverteilungssystems unterstützt werden.

Weiterlesen

Türöffner für personalisierte Medizin

Im Living Lab für die Digitalisierung von Bioprozessen werden neue Technologien und visionäre Ideen von Forschern realitätsnah getestet und weiterentwickelt. In Österreich ist ein neues Kompetenzzentrum für die Pharmabranche, die chemische Industrie und die Lebensmittelerzeugung entstanden.

Weiterlesen

Jumo entwickelt seit 70 Jahren Lösungen für die Mess- und Automatisierungstechnik

Im Januar 1948 machte sich Moritz Kurt Juchheim daran, in Fulda eine kleine Fabrik für Glasthermometer aufzubauen. 70 Jahre später ist die Jumo-Unternehmensgruppe ein international tätiges Unternehmen mit rund 2 300 Mitarbeitern. Bernhard und Michael Juchheim – Sohn und Enkel des Firmengründers – leiten heute als geschäftsführende Gesellschafter die Geschicke des Unternehmens. Vor kurzem wurden einige Neuheiten vorgestellt.

Weiterlesen

Intelligente Dosiersysteme kommen dem Prozess 4.0 entgegen

In der Prozessindustrie lässt sich die vierte industrielle Revolution oder das Internet der Dinge nicht allein durch Digitalisierung und Vernetzung zum Smart-Process umsetzen. Denn hier dominieren komplexe Verfahren, die nicht unterbrochen werden dürfen, eine optimale Verfügbarkeit erfordern und ein hohes Sicherheitsdenken verlangen. Moderne Dosierpumpen sind mit Merkmalen ausgestattet, die der Chemie 4.0 bzw. einem Prozess 4.0 entgegenkommen.

Weiterlesen

Efficient Compliance als Lösung für die Pharmaindustrie

Für Pharmaunternehmen ist es ein kräftezehrendes Tauziehen: der Ruf nach Effizienz auf der einen und Compliance-Vorgaben auf der anderen Seite. Nur wer beides unter einen Hut bekommt, kann sich am Markt langfristig behaupten. Im Zuge von Efficient Compliance die Qualitätsprozesse wie Herstellprozesse integriert zu betrachten, ist eine gute Lösung für die Pharmaindustrie.

Weiterlesen
Loading

ANZEIGE


ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Translate »
 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen