Hier klicken!

Seite auswählen

50 Jahre Bühler in Ratingen

50 Jahre Bühler in Ratingen

1969 – drei Menschen auf dem Mond demonstrieren der Welt grenzenlosen Fortschritt, 500.000 Menschen in Woodstock leben exzessive Freigeistigkeit vor, und massive Atomwaffenversuche zeigen der Welt, wie unsicher sie ist. In dieser emotionsreichen Zeit sind der Konstrukteur und Maschinenbauingenieur Herbert Bühler (Bild) und der Elektroingenieur Friedrich von Ameln von einem ganz anderen Ereignis wie magisch angezogen – ihrer Idee zur Gründung der Firma Bühler & Co. in Ratingen.

Schon bald können Bühler + Co als exklusive Handelsvertretung führender Herstellermarken aus dem In- und Ausland auftreten. Bereits 1970 gibt der Erfolg Anlass genug zur Gründung der Servomex Gasanalysentechnik. Kaum zwei Jahre später verlangt die aussichtsreiche Entwicklung die Eröffnung eines Zweigwerkes in Engen am Bodensee. 1976 werden die zwei Geschäftsbereiche „Gasanalyse“ und „Fluidcontrol“ zusammengelegt zur Bühler Mess- und Regeltechnik GmbH & Co. KG.

Anfang der 80-er-Jahre übernimmt Herbert Bühler alle Geschäftsanteile und schafft mit dem Neubau an der Harkortstraße in Ratingen einen neuen zentralen Standort mit 2.400 Quadratmetern. In den nächsten zehn Jahren wächst das Geschäft solide und hochdynamisch. 1989 hat Herbert Bühler für seine Aufgabe als Geschäftsführer in Gerd Biller einen würdigen Nachfolger gefunden. Nun zur Bühler Mess- und Regeltechnik GmbH umfirmiert, schmieden Bühler und Biller an neuen Ideen und einer langfristigen Zukunftsstrategie. Noch in den frühen Neunzigern vollzieht sich die Neuordnung der Firmenstruktur – weg vom überwiegenden Handelsgeschäft hin zur Entwicklung und Produktion eines eigenen Lieferprogramms für die Geschäftsbereiche Gasanalytik und Fluidcontrol.

1995 stirbt Herbert Bühler. Mittlerweile lenken Frank Pospiech und Stefan Eschweiler die Geschicke der Bühler Technologies GmbH seit über 10 Jahren. 

Quelle: Bühler

Teilen:

Veröffentlicht von

Eva Linder

Das Schöne an der VERFAHRENSTECHNIK ist für mich die Branchenvielfalt und die Nähe zum Anwender.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe