Hier klicken!

Seite auswählen

BrauBeviale als Special Edition im November

BrauBeviale als Special Edition im November

Die BrauBeviale findet in diesem Jahr wie geplant vom 10. bis 12. November in Nürnberg statt. Das Veranstaltungskonzept wurde aufgrund der aktuellen Rahmenbedingungen überarbeitet.

„Selbstverständlich steht der Schutz aller Teilnehmer immer an oberster Stelle und so haben wir gemeinsam mit den zuständigen Behörden ein auf die BrauBeviale angepasstes Sicherheits- und Hygieneschutzkonzept entwickelt“, erläutert Andrea Kalrait, Executive Director BrauBeviale bei der NürnbergMesse. Primäre Schutzziele und Grundsteine jeder Maßnahme sind die Ermöglichung der aktuellen Abstand- und Distanzregeln, die Nachverfolgbarkeit von Kontakten sowie die Ermöglichung der persönlichen Handhygieneregeln.

„Die Besucherströme werden in Einbahnstraßen durch die Hallen geleitet, dort, wo die Abstandsregelung nicht eingehalten werden kann, besteht Maskenpflicht und auch die Messestände müssen den notwendigen Sicherheits- und Hygienestandards entsprechen. Zudem werden die Kontaktdaten aller – Aussteller und Besucher – erhoben, um die erforderliche Nachverfolgbarkeit zu gewährleisten. Verpflichtender Teil dieser Vorbereitungen ist eine Online-Vollregistrierung im Vorfeld. Um die zugelassene Besucheranzahl pro Tag nicht zu überschreiten, stehen in diesem Jahr nur Tagestickets zur Verfügung. Jeder Besucher muss sich für einen konkreten Tag entscheiden und registrieren. Die Tickets sind mobil verfügbar und ermöglichen kontaktlosen Zutritt zum Gelände.

Text- und Bildquelle: NürnbergMesse

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe