Hier klicken!

Seite auswählen

Brandschutzlager von Protectoplus

Brandschutzlager von Protectoplus

Maximale Sicherheit

 

Bildquelle: Protectoplus

Bildquelle: Protectoplus

Begehbare Brandschutzcontainer von Protectoplus dienen der flexiblen Lagerung von Fässern oder Kleingebinden oder ermöglichen es, einfache Abfüllarbeiten witterungsgeschützt durchführen zu können. Das BLS Brandschutzlager F90 aus Stahl soll das erste und einzige Lager für Gefahrstoffe sein, das die neueste DIBt-Zulassung hat. Das Lager der Firma Protectoplus ist innen und außen F90-feuerbeständig und bietet nach Angaben des Herstellers mehr Sicherheit bei deutlich kürzerer Planungszeit. Wir sprachen mit Geschäftsführer Paul Fricke.

Herr Fricke, das Deutsche Institut für Bautechnik in Berlin (DIBt) hat erstmals einen Brandschutzcontainer aus Stahl der neuen Bauweise zugelassen. Was steckt dahinter und warum ist dieser Schritt so bedeutend?

Die technische Entwicklung und die Verschärfung der Sicherheitskriterien in den vergangenen Jahren verlangten von den Herstellern eine Neubetrachtung der F90-Brandschutzlager, um auch weiterhin eine Eignung zur vorschriftsmäßigen Lagerung von Gefahrstoffen nach deutschen Normen zu gewährleisten. Bei allen Herstellern ist daher die Zulassung am 15. September 2016 ausgelaufen. Das DIBt hat Anfang 2016 für das Zulassungsverfahren der Brandschutzcontainer aus Stahl neue Zulassungskriterien beschlossen und sich somit von dem alten Zulassungsverfahren verabschiedet.

Alle Hersteller wurden vom DIBt aufgefordert, zukünftig den Feuerwiderstand der F90 Brandschutzcontainer in einer Heißbetrachtung rechnerisch nachzuweisen und diese Theorie durch erfolgreiche Brandkammertests der Türen, Wände, Decke und Einbauteile in der Konstruktion nach beim DIBt hinterlegten Prüfkriterien zu bestätigen.

Uns ist es gelungen, die frisch geforderten Nachweise durch ausführliche Brandkammertests vollständig zu erbringen und für die begehbaren Brandschutzcontainer die DIBt-Zulassung Z-38.5-289 zu erhalten. Protecto-Brandschutzlager des Typs „BLS F90“ sind jetzt behördlich attestiert und bieten dem Anwender maximale Sicherheit.

So ein aufwändiges Prüf- und Zulassungsverfahren gab es bis dato für Brandschutzcontainer aus Stahl noch nicht. Wie sich aber herausgestellt hat, ist es die richtige Entscheidung des DIBt gewesen, denn es hat sich gezeigt, dass die äußere Tragrahmenkonstruktion verstärkt und die Verbindungsmittel weiter optimiert werden mussten. Dieses Mehr an Material und die Optimierungen der Verbindungsmittel gaben den Ausschlag für den erfolgreichen F90-Nachweis und sind, neben weiteren Komponenten, die wesentliche Grundlage für die neue DIBt-Zulassung.


Mehr zu diesem Thema lesen Sie in unserem E-Paper.

Button zum Artikel im E-Paper

Teilen:

Veröffentlicht von

Eva Linder

Das Schöne an der VERFAHRENSTECHNIK ist für mich die Branchenvielfalt und die Nähe zum Anwender.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
12
Mi
ganztägig Maintenance @ Messe Dortmund
Maintenance @ Messe Dortmund
Feb 12 – Feb 13 ganztägig
 
ganztägig Pumps & Valves @ Messe Dortmund
Pumps & Valves @ Messe Dortmund
Feb 12 – Feb 13 ganztägig
 

ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe