Hier klicken!

Seite auswählen

Brandschutz bei Rohrleitungen

Brandschutz bei Rohrleitungen

Die Brandschutzlinie Flam von Conel bietet jetzt einen noch größeren Leistungsumfang. Die Hochleistungsmanschette ist für eine Vielzahl verschiedener Mehrschichtverbundrohre verwendbar.

Mit der Erteilung des aktuellen Verwendbarkeitsnachweises zum 1. Juni 2020 sind über die bisherigen Rohrsysteme hinaus nun noch mehr geprüfte Rohrarten, Bauarten und Nullabstände zu anderen Systemen möglich.

Im Falle eines Brandes dehnt sich das intumeszierende Material bei Temperaturen ab 120 °C auf das bis zu 18-fache Volumen aus und verschließt die durch das Wegbrennen der Rohrleitung entstehende Bauteilöffnung. Dadurch wird einer Ausbreitung des Feuers und von Rauchgasen in andere Bereiche vorgebeugt.

Text/ Foto: Conel

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion VERFAHRENSTECHNIK

Zu den Hauptaufgaben des Verfahrensingenieurs gehört das Analysieren, Projektieren und Optimieren von Prozessen. Voraussetzung dafür ist, den Prozess im Detail zu verstehen. Hier setzt die VERFAHRENSTECHNIK redaktionell an und sorgt mit einer sehr strukturierten und anwenderorientierten Aufbereitung von Inhalten dafür, dass keine Fragen offen bleiben. Neuigkeiten schnell erfassbar zu machen und gleichzeitig redaktionell auf hohem Niveau publizieren – das ist der Anspruch der VERFAHRENSTECHNIK.

ANZEIGE


ANZEIGE

Digital Scout SPS Connect 2020

Bevorstehende Veranstaltungen

Jan
26
Di
ganztägig Prüfung von Energieanlagen auf E... @ Online
Prüfung von Energieanlagen auf E... @ Online
Jan 26 ganztägig
Prüfung von Energieanlagen auf Explosionssicherheit gemäß BetrSichV @ Online
Nach der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV), §§ 15, 16 und Anhang 2, Abschnitt 3, Nrn. 4.1 und 5.1, sind Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen vor der erstmaligen Inbetriebnahme, nach prüfpflichtigen Änderungen und wiederkehrend mindestens alle sechs Jahre auf[...]
Mai
30
Mo
ganztägig Ifat @ München
Ifat @ München
Mai 30 – Jun 3 ganztägig
 

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe