Hier klicken!

Select Page

Bestehende Anwendungen einfach in die Cloud bringen

Bestehende Anwendungen einfach in die Cloud bringen

Im Zuge der fortschreitenden Automatisierung und Digitalisierung ergeben sich unterschiedliche Herausforderungen. Dazu gehört die Frage, wie ältere Komponenten mit neuen Technologien interagieren können. Ein Gateway bietet eine Lösung zur einfachen Integration bestehender Infrastrukturen in eine Cloud.

Die Einsicht, dass aus der zunehmenden Vernetzung der Industrie über das Internet zahlreiche Vorteile resultieren, ist mittlerweile in allen Industriebereichen gereift. Doch kein Unternehmen möchte seine bisherigen Strukturen und Anlagen aufgrund des zu erwartenden Nutzens neu entwickeln. Davon abgesehen dürften die so entstehenden Kosten in den wenigsten Fällen zu rechtfertigen sein. Die Lösung für das geschilderte Problem stellen IoT-Gateways dar. Dabei handelt es sich um kleine Geräte, die die vorhandene Infrastruktur an das Internet anschließen und so bspw. die Verwendung von Cloud-Services ermöglichen. Die Lösung zeichnet sich dadurch aus, dass keine Veränderungen an den existierenden Systemen notwendig sind. Das Gateway wird einfach als zusätzliche Komponente in das System eingebunden und verrichtet seine Aufgabe anschließend selbstständig, ohne die anderen Geräte zu stören oder zu beeinflussen. Auf diese Weise lassen sich bestehende Anwendungen einfach um neue Funktionen erweitern.

 

Lesen Sie mehr:

Quelle: Phoenix Contact

Teilen:

Veröffentlicht von

ANZEIGE


ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Translate »