Seite auswählen

Armaturen-Programm für die Prozessindustrie

Armaturen-Programm für die Prozessindustrie

Vordruckregler und Druckminderer müssen in chemischen und petrochemischen Produktionsanlagen hohen Ansprüchen genügen. Dies gilt auch für Gasversorgungen vom Vakuum bis zum Hochdruck und den Hochtemperaturbereich. Eine neue Serie trotzt allen Widrigkeiten.

Die neuen Vordruckregler sind ausgelegt für die Anforderungen, die chemische Produktionsprozesse hinsichtlich des Drucks und der Temperatur an die verwendeten Werkstoffe der Armaturen stellen. Typisch für chemische Produktionsanlagen ist der häufige Medienwechsel von Gasen und Flüssigkeiten sowie die Verwendung aggressiver oder korrosiver Medien bei hohen Durchflussraten. Die Druckregler sind darüber hinaus für den Einsatz in der Prozesssteuerung und der Instrumentierung, in Probennahmesystemen, in der Brennstoffzellen-Gasversorgung sowie in Analysensystemen geeignet.

Lesen Sie mehr:

Quelle: Hy-Lok

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion VERFAHRENSTECHNIK

Zu den Hauptaufgaben des Verfahrensingenieurs gehört das Analysieren, Projektieren und Optimieren von Prozessen. Voraussetzung dafür ist, den Prozess im Detail zu verstehen. Hier setzt die VERFAHRENSTECHNIK redaktionell an und sorgt mit einer sehr strukturierten und anwenderorientierten Aufbereitung von Inhalten dafür, dass keine Fragen offen bleiben. Neuigkeiten schnell erfassbar zu machen und gleichzeitig redaktionell auf hohem Niveau publizieren – das ist der Anspruch der VERFAHRENSTECHNIK.

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Bevorstehende Veranstaltungen

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe